Radiokritik: Must Have Metal

Netzradio ist tatsächlich Neuland für uns, also nicht das Prinzip, sondern die Auswahl der Sender. Für harte Nebenbeiunterhaltung haben wir Must Have Metal gefunden, einen chinesischen Sender, der eine sehr angenehme Mischung unterschiedlicher Stilrichtungen spielt. Leider wiederholt sich das Programm recht oft, so dass man nicht zwei Abende nacheinander hören sollte. Ob das über die Wochen auch so ist, haben wir noch nicht rausgefunden, mal sehen. Werbung gibt es so...

Kritik: Achtung! Wir Kommen. Und Wir Kriegen Euch Alle.

Achtung! Wir Kommen. Und Wir Kriegen Euch Alle. - Wieder so ein Mystery-Film. Der Film ist von 1994, als Rammstein bekannt wurde, gab es einen Reedit des Regisseurs und Privataufführungen, bis der Film 2001 in die Kinos kam, dort haben wir zugeschlagen. Der Regisseur wurde dann wohl von Rammstein verklagt, musste Szenen mit Rammstein rausschneiden, nach Managementwechsel und Unterhaltung mit Flake gibt es jetzt wohl eine Fassung mit Rammstein drin....

Kritik: This Is Spinal Tap

This Is Spinal Tap aus dem Jahr 1984 wurde uns als der beste, lustigste Band-Film der Welt angekündigt. Das mag die Erwartungen etwas hoch geschraubt haben. Der Film dokumentiert die britische Band "Spinal Tap" beim Release ihres neuen Albums mit zugehöriger Tournee durch Amerika. Spinal Tap (ohne i-Punkt, dafür mit Heavy-Metal-Umlaut über dem n) sind eine Metal-Band mit bewegter Vorgeschichte, die von Flower-Power bis zum gezeigten Metal reicht. Dabei haben...

Kritik: Bohemian Rhapsody

Bohemian Rhapsody - der Film über Freddy Mercury und Queen. Ein beeindruckender Film. Ein tränenreicher Film. Schon den Vorspann trocken zu überstehen war schwer. Dann im Film geht es. Aber wenn wir wieder zu Live Aid kommen... Erzählt wird die Geschichte Freddy Mercurys vom ersten Zusammentreffen mit Roger Taylor und Brian Maybis zum legendären Live-Aid-Konzert. Der Bogen wird groß geschlagen, betont wird die Unabhängigkeit und Experimentierfreude aller Queen-Mitglieder. Wir erleben...

Kritik: Rammstein Rotterdam De Kuip

Und ein weiteres Konzert, nach Generalprobe und Berlin: Rotterdam. Am 25. Juni 2019, also sehr kurz nach dem Berliner Konzert - ja, wir hätten auch gern etwas mehr Abstand gehabt. Aber Rammstein hören nicht auf unsere Urlaubsplanung. Ist ja auch egal, De Kuip kannten wir noch nicht, Holländer sind nette Menschen, Rammstein ist Rammstein. Das Stadion ist eher klein, auf jeden Fall kleiner als Oly und Schalke. Dadurch ist der...

Kritik: Rammstein Berlin Olympiastadion

Nach der Generalprobe nun das erste richtige Konzert am 22. Juni 2019 im Olympiastadion. Wir waren gespannt, was Akustik, Ambiente und Fans angeht. Unser Platz war links oben von der Bühne, die Sicht war nicht berauschend, da war ein Pfeiler im Weg. Aber wir hatten das Konzert ja schon einmal gesehen. Daher entspannte Stimmung. Vorband waren die beiden Klavierfranzösinnen aus Nîmes (Duo Jatekok), sehr emotional, sehr schön, das gesamte Stadion...

Kritik: Rammstein Generalprobe

Beeindruckend. Die Stadiontour von Rammstein nach der Veröffentlichung des Streichholzalbums, das mich nicht so vom Hocker gehauen hat. Trotzdem ist Rammstein Live Rammstein live, also ein Pflichtprogramm. Diese Mal also eine Stadiontour durch große Stadien, das ist ein Risiko. Weniger für Rammstein, die Dinger sind sofort ausverkauft, eher für die Zuschauer, denn so ein Stadion hat üblicherweise keine gute Akustik und man ist weit weg. Unter den Mitgliedern des Fanclubs...

Kritik: Rammstein – Streichholz

Das neue Rammstein-Album ist raus und ich werde oft gefragt, wie ich es finde. Mäßig bis besser, zu langsam. Live deutlich besser. Deutschland - musikalisch gut, textlich hinter meinen Erwartungen zurück. Wenn man dreißig Jahre kein neues Album rausgebracht hat, sollte die erste Single schon irgendwie der Bringer sein. Der Text ist typisch Rammstein, für das Thema aber deutlich zu zurückhaltend. In der Anfangszeit wäre das noch ok gewesen, aber...

Über den 1. Weltkrieg

Gerade trudelt das neue Sabaton-Video über Verdun bei mir ein und das ist mir zu heroisch. Ich weiß, das ist anders gemeint und Sabaton sind eine eigene Sache, aber ich würde da dann mal Lemmy mit Motörhead dagegen stellen, wie ich mir ein Lied über den 1. Weltkrieg vorstelle. ? 1916 16 years old when I went to war, To fight for a land fit for heroes, God on my...