Schiedsrichterfortbildung

Anzugsordnung beim Spiel niemand darf barfuß spielen auch nicht ohne Socken überregional spielende Mannschaften Namen aufgeflockt XOR Rückennummern Shorts: verschiedene Firmen ok, Grundfarbe muss stimmen Damen: Röckchen oder Shorts (Farbe muss stimmen) Time-Out zweimal hintereinander Time-Out ist ok niemals an Satzpause Individualwettbewerb: Betreuer Time-Out, Spieler will nicht – kein Time-Out genommen Mannschaftskampf: Betreuer Time-Out, Spieler will nicht – Time-Out genommen Unsportlichkeiten Spucken ist in Regeln drin Lappen/feuchten Schwamm – Spieler...
Ekkart Kleinod Sport

Weinreich vs. Zwanziger

Es ist soweit, Jens Weinreich muss um Geld bitten, da der DFB nicht nur viel Geld hat, sondern das auch nutzen möchte, um den Journalisten mundtot zu machen. Wenn sie schon nicht recht haben, dann soll er es sich halt nicht leisten können, Recht zu bekommen.Also raus mit den Spenden.Die Vorgeschichte (mit Links): DFB betreibt Verleumdung

Schlechte Nachrichten

Theo Zwanziger tritt doch nicht zurück. Hatte auch keiner wirklich erwartet. Aber die Begründung:Das Gefühl der Ohnmacht, mit solchen neuen kommunikativen Mitteln nicht fertig zu werden, hat sich mittlerweile gelegt. Das verändert meine ZukunftsperspektiveDa bleibt die Spannung, die er mit dem Internet fertig werden will. Und was das Medium mit der Botschaft zu tun hatte.(Quelle: FAZ.net, die Vorgeschichte)

Halbzeitshow Bruce Springsteen

boooooooooring!Haben die Amis denn keinen aktuellen Musiker mehr, der dort auftreten kann? Das ist so ein alter-Leute-Rock.

„Steppo – Du alte Flöte“ – German Open im Velodrom

Diese Woche waren German Open im Tischtennis im Velodrom, wir waren Sonnabend und Sonntag dabei. Kurz zur Austragungsstätte: Das Velodrom liegt verborgen unter Tage, nur die Decke schaut hervor - sieht gut aus. Allerdings ist es eine Radrennhalle, die besonders bei den Sechstagerennen viele Zuschauer sieht. Beim Tischtennis sind die Berliner nicht so zahlreich vertreten, es gab am Wochenende noch genügend Karten. Aber es war nicht leer, ich hatte allerdings...
Ekkart Kleinod Sport

Zum Abgewöhnen

Es wäre eine himmelschreiende Ungerechtigkeit, wenn die Griechen mit ihren Antifußball schon wieder Europameister werden würden. Das ist so schlecht. (51. Minute 0:0)

Skaten bei der berlinparade

Heute war wieder einmal berlinparade, bei schönstem Wetter. Mit dem Fahrrad zum Potsdamer Platz, an sich ein recht guter Treffpunkt. Dort ging es los, auf einen 24km-Rundkurs durch Berlin, mit einem Zwischenhalt am Ernst-Reuter-Platz. Ich kann jedem nur empfehlen, mal teilzunehmen, es ist einfach schön, in Ruhe mal durch Berlin fahren zu können. Einziger Wermutstropfen: entgegen der Ankündigung auf der Homepage war die Fahrt sehr langsam, teilweise wäre ich zu...

Rauchfrei und Schnitzelkönig

Letzten Freitag sind wir nach dem Sport noch im Schnitzelkönig in der Greifswalder Straße gelandet. Trotz des trashigen Namens eine hübsche Lokalität, in der man allerlei Arten von Schnitzeln zu moderaten Preisen essen kann. Der Brüller war aber, dass ich mich zu Hause nicht gleich wieder duschen musste, weil ich nach Zigarettenrauch gestunken hätte. Nichts. Alle haben sich dran gehalten. Man konnte sich unterhalten, brauchte nicht husten und ich habe...

Berliner Firmenlauf (5,7 km)

Am Freitag (6.7.7) fand der sechste Berliner Firmenlauf statt, für mich der dritte. Im Gegensatz zu den letzten Jahren wollte ich diesmal Laufen statt Skaten. Zur Vorbereitung lief ich drei Kilometer am Sonntag und fuhr im Laufe der Woche ein wenig Fahrrad, eine Woche vorher hatte ich mir bereits neue Schuhe gekauft. Somit hervorragend vorbereitet ging es am Freitag an den Start. Der Startschuss sollte 20 Uhr fallen, die Skater...

Belgien – Portugal

Heizel-Stadion, Fussball, wir im portugiesischen Block. Kurze Eindruecke: auch portugiesische Fans koennen sich pruegeln (mit Gesten, die eindeutig dem Tierreich zuzuordnen sind) (zur Klarstellung: nicht alle, einzelne) Schiedsrichter war schwach Spiel war ok sobald die Portugiesen fuehren, spielen sie nicht mehr durch belgische Fussballer haben von Fair-Play noch nichts gehoert das Heizel-Stadion ist alt, haesslich, dreckig und immer noch gefaehrlich unser erster Auto-Korso, auch wenn wir alleine gekorsot haben 2:1...