Bletchley Park

Bletchley Park ist der Ort, an dem die Nachrichten der Deutschen und Japaner (hauptsächlich) entschlüsselt wurden. Ist jedem sicher beim Stichwort „Enigma“ geläufig.

OK, eigentlich ist es nicht der erste Ort, da waren die Polen schneller. Für einen bestimmten Enigma-Typ. Entscheidend war die schnelle Entschlüsselung auch der komplexen Enigma-Typen. Eine technische, organisatorische und menschliche Meisterleistung, wie man im umfangreichen Areal sehr gut sehen kann. Es wird noch vieles an den Ausstellungen aufgebaut, lohnt sich aber auf jeden Fall. Zeit mitbringen.

Turing – ganz trauriges Kapitel der Geschichte.

Zweite Meisterleistung: bei mindestens zehntausend Beteiligten Geheimhaltung zu bewahren – bis weit nach dem Krieg hinaus. Erst vor kurzem wurde z.B. bekannt gegeben, dass auch Ian Fleming (der von James Bond) selbst ein nicht unbedeutender Spion war.

image image image image image

London

Die Themse hat Niedrigwasser, die Barriers waren geschlossen. St. Paul’s obere Aussichtsplattform ist lohnend, wenn man nicht vor Angst die Augen geschlossen hält. Aber oben gewesen.
Die O2 hat so ihre Probleme, die Künstler nicht.
London bei Nacht ist durchaus reizvoll, ein tagelanges Feuer nebenan in einem Lagerhaus nicht, das stinkt nur.

image image image image image image image image image

Tunnel

Der Tunnel unter dem Ärmelkanal ist eine großartige Erfindung. Belgiens Autobahnen sind langweilig. Moderne Autos zeigen die Fahrgeschwindigkeit auch in mph an. Müdigkeit beeinflusst die Länge geschriebener Sätze. Mickey-Mouse-Money.

image image image image image image image

Rennen

Heute eine Lektion gelernt, wie man in einem schwierigen Regen/Trocken-Rennen auf die richtige Strategie setzen kann und durch eine falsche Ausführung dieser Strategie kolossal verliert. Schade für Bradl. Interessant für die Zuschauer allemal.

Ein brennendes Motorrad im Kies: auch ein Novum.

Wieder mehrere Stufe-2-Regen auf der Fahrt: nicht schön.

image image image image

Qualifikation

Heute versagte der Wetterbericht in umgekehrter Richtung, so dass wir zu dünn angezogen waren. Was ist so schwer daran, das Wetter in einer entlegenen Gegend Deutschlands korrekt vorherzusagen?

Navigationsgeräte führen einen durch Gegenden, die man mit Karte nie aufgesucht hätte.

Marc unterbietet den Streckenrekord beim Qualifying; Kommentar vom Hintermann: „Angeber“. Das wird ein langer Tag morgen.

image image image image

Freies Training

Es ist erstaunlich, wie viele dumme Menschen es gibt. Leider sind diese dann auch noch sehr laut, so dass man den Eindruck gewinnt, alle treffen sich am Sachsenring.

Der Wetterbericht hat versagt, so dass wir schon heute mit ordentlichem Sonnenbrand aufwarten können.

image image image image image image image

Pitwalk

Eine interessante Reise: trotz Ferienbeginns sehr moderater Verkehr und dann ein Temperaturabfall von 10°C begleitet von Scheibenwischer-Stufe-2-Regen. Kurzzeitig freiwillig 100 gefahren. Der Pitwalk eher höhepunktearm.

image image image image