Rauhe Sitten 17. Mai 2019

Rauhe Sitten 10. Mai 2019

Ach ja, der Taxifahrer bei 00:10 ist dann noch mal eng an mir vorbeigefahren und hat versucht, mich mit Scheibenwischerwasser zu besprühen.

Alle bei Rot, die umpfzigste

Die Radfahrer, die fahren alle bei Rot. Das erste Taxi erwarte ich ja schon, aber das zweite war dann doch dreist. Es ist schon gelb, wenn ich in den Film einsteige!

Ein Taxi biegt ab

Auch heute war es knapp, ich konnte noch bremsen.

Den Taxifahrer hat das aber gar nicht interessiert. Er wollte die Ampel spren und daher über die Bushaltestelle abbiegen.

Berufskraftfahrer.

Ein Taxi wendet

Es war knapp, ich konnte noch bremsen.

Erstaunlicherweise war der Taxifahrer nett, hat sich entschuldigt, so dass wir im Guten voneinander schieden.

Taxifahrer, reißt Euch mal zusammen

Zuerst Parken im Halteverbot, dann auf dem Radstreifen. Dann ein Taxifahrer, der im Gegenverkehr stand und mich bedrängte, um wieder auf die richtige Spur zu kommen (Tip: einfach vorher warten). Dann ein Taxifahrer, der auf dem Radstreifen stand und 200 Meter weiter noch einer, der auf dem Radstreifen stand.

Und den krönenden Abschluss dann der Fahrer, der von der linken Spur über meine Spur rückwärts in die Bushaltestelle abbog, nicht guckte, mich fast umfuhr (Vollbremsung meinerseits) und dann anschrie.

Das alles war nur die Hinfahrt, 25 Minuten.

Reißt Euch mal am Riemen. Schaut mal in die StVO. Haltet Euch dran.

Abbiegen

Ein Taxi. Mal wieder Berufskraftfahrer.

Übrigens war ich Schuld, weil ich noch fuhr, obwohl die Fußgängerampel schon Rot zeigte.

 

2017-03-29_Abbiegen