Kategorien
Auto Fahrrad

Frühling (2)

Wenn ich geahnt hätte, was auf der Rückfahrt los ist, hätte ich mich über den Hinweg doch nicht so aufgeregt.

Zuerst ein Autofahrer, der quer über die Kreuzung an Bahnhof Zoo kurvte, wahllos die Spuren wechselte und dann auf dem Fußweg anhielt – er telefonierte.

Dann der Autofahrer, der in der Rechtskurve nicht überholen konnte, ohne mich abzudrängen (gelingt wenigen). Dafür dann nach der Kurve auf die links von ihm liegende Fahrspur wechselte.

Danach der Autofahrer, der nicht wusste, dass er bei rechts-vor-links Vorfahrt hat, wenn er von rechts kommt. Dafür fuhr er auf der nächsten Kreuzung mitten auf die Kreuzung und stellte sich dem Gegenverkehr in den Weg – überraschend für alle, da er nicht blinkte. Nun stand er da, der Restverkehr fuhr um ihn herum, weiß nicht, was draus geworden ist.

Jetzt noch der Mensch, der nach dem Rechtsabbiegen mit 40 cm Abstand an mir vorbeifuhr – auf einer dreispurigen Straße, alle Spuren frei, bis auf mich.

Das wurde gekrönt von dem Autofahrer, der mit ca. 50 km/h aus der Nebenstraße auf die Hauptstraße einbog. Hat mich um ca. eine Sekunde verfehlt.

Da sind die üblichen Drängeleien, Rotlichtmissachtungen etc. noch nicht mal erwähnt.

2 Antworten auf „Frühling (2)“

Ich glaube, es gibt einen direkten Zusammenhang zwischen der Außentemperatur und dem Verhalten der motorisierten Verkehrsteilnehmer. Je höher die Temperaturen, desto schlimmer die Aktionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 47 = 48