Es wird immer schlimmer mit heute (Nachrichtensendung im ZDF). Was ist der Aufmacher in der Fußballspielpause? Richtig. Fußball. Nicht der angekündigte Rücktritt Guttenbergs oder der Anschlag auf deutsche Soldaten oder irgendwas von Belang. Nein. Fußball. Als gäbe es nichts Wichtiges auf der Welt, als wären wir nicht in einer Wirtschafts- und Politikkrise gigantischen Ausmasses. Nein.

Der ZDF-Journalist(!) geht investigativ in die Fanmeile und gibt einen Eindruck vom Spiel, von den Fans, von der Stimmung.

Von Politik wurde danach weiter berichtet, anmoderiert in schlimmsten Fußball-Metaphern. Beispiel gefällig?

Während sich die deutsche Nationalmannschaft um gutes Teamspiel bemüht, bietet die Regierungsmannschaft in Berlin ein Bild, das in jedem Fußballstadion ein einziges Pfeifkonzert auslösen würde.

Das ist Journalismus auf schlimmstem Niveau. Wie kann man nur so tief sinken. Dafür zahle ich nicht Rundfunkgebühren.

Ich schreibe das auch heute selbst, es wird sie nicht interessieren.

Related Posts

1 Comment

  • i

    „Fußball ist unser Leben,
    denn König Fußball regiert die Welt.
    Wir kämpfen und geben Alles,
    bis dann ein Tor nach dem andern fällt.“

    Eine Anregung für die Tagesschau?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

80 − 73 =