Kategorien
Kino Kritik

Kritik: Book of Shadows: Blair Witch 2

Book of Shadows: Blair Witch 2, der andere Nachfolger von The Blair Witch Project, den ich mir sogar im Kino angesehen habe.

Hätte ich es doch nicht getan.

Es geht um irgendeine konfuse Geschichte um Leute, die eine (oder mehrere?) Nächte in einem Haus verbringen, sich dort gegenseitig umbringen oder eine Orgie feiern oder sich alles einbilden – es ist auch egal. Alles passt vorn und hinten nicht zusammen, keine Ahnung, was die Handlung soll, sie hätte auch komplett weggelassen werden können.

Wenn jetzt wenigstens die Schauspieler gut wären. Sind sie nicht. Das ist schlechter als Laientheater.

Oder der Schnitt. Oder die Musik. Oder die Regie. – Alles Totalausfälle.

Fazit: nicht angucken, sehr schlechter Film.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 × = 54