Kritik: Central Intelligence

2016-07-05_Central-IntelligenceErst mal wieder in Blog-Schwung kommen – da bietet sich eine Filmkritik geradezu an. Central Intelligence – eine Komödie mit The Rock und Kevin Hart.

Grob gesagt ist es ein Action-Buddy-Movie mit einer durchaus interessanten Ausgangslage, nicht überoriginell aber auch nicht 08/15.

OK, zwei ungleiche Menschen – check, einer kompetent, der andere wächst an seinen Aufgaben – check, romantische Verwicklungen gehen grundsätzlich gut aus – check, kurze Verwicklungen durch Verwechslungen/falsche Annahmen – check.

Aber die Ausführung ist extrem gut und kann an der einen oder anderen Stelle überraschen. The Rock ist ein Berg wie immer, Kevin Hart ist m.E. erstaunlich ernst angelegt und damit nicht nur Stichwortgeber, sondern tatsächlich eine angenehm zu verfolgende Figur. Auch The Rock hat seine Momente, auch seine Figur darf zwischendurch kurz aus dem Klischee entkommen.

Der Film wechselt zwischen Action, Humor und sehr albernem Humor, hat keine Längen, positioniert sich gegen Bullying, das alles leicht und gut umgesetzt.

OK, alle anderen Rollen treten in den Hintergrund bzw. sind Stichwortgeber. Vielleicht in der Fortsetzung?

Fazit: sehr gutes Buddy-Movie mit guter Action und gutem Humor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + = 12