Crank: High Voltage ist die konsequente Fortsetzung eines sehr guten Actionfilms.

Der erste Teil war durchgeknallt, schnell, hektisch, derb. Der zweite Teil versucht, das zu toppen. Herausgekommen sind Szenen, die so noch nicht oft zu sehen waren und Szenen, bei denen lediglich die guten Ideen des ersten Teils ausgewalzt wurden. Trotz dessen ist der Film rasant, schnell und gut, bis auf das letzte Drittel, das aus irgendeinem Grund sehr langsam, fast langweilig daherkommt, bis der Showdown einsetzt. Schade eigentlich, aber insgesamt hatte ich mir mehr erwartet.

Fazit: gute Fortsetzung des ersten Teils, die ab und an schwächelt.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

53 + = 57