Margo, Agnes und Edith wohnen glücklich bei Gru, die Minions sind auch noch da, fehlt nur noch eine Frau/Mutter. Die findet Gru in der Anti-Villain-League, die seine Hilfe für einen großen Gegner benötigt, dessen Identität noch herausgefunden werden muss.

Etliche Verwirrungen später, inklusive Mutationssuppe, bösen Minions, Kämpfen, Wortgefechten etc. dann Happy End.

Despicable Me 2 ist eine gelungene Fortsetzung des genialen ersten Teils, indem die Stärken des Films weiter ausgebaut werden. Da stört keine Sinnkrise oder innere Zweifel, sondern es kommt ein neuer Feind, der besiegt werden will. Und das zieht der Film durch.

Das ist sehr erfrischend, denn man bekommt genau das, was man als Fan des ersten Teils erwartet. Und zwar in ebenfalls hoher Qualität.

Fazit: sehr gelungene Fortsetzung.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 9 = 13