Kategorien
Kino Kritik

Kritik: Red Planet

Red Planet – ein Film über eine Mars-Mission, die schiefgeht.

Der Atmosphärenwandler auf dem Mars geht kaputt und wir begleiten die Aufklärungsmission dazu, die natürlich abstürzt, alle müssen um das Überleben kämpfen, so richtig professionell ist keiner, alle drehen durch, marsianische Insekten produzieren Sauerstoff, Explosion, Rückkehr, Happy End.

Der Film ist mir als „meh“ in Erinnerung geblieben: schöne Aufnahmen, unglaubwürde 08/15-Story, unterforderte Schauspieler:innen. Hätte man mehr draus machen können, aber auch nicht langweilig.

Fazit: durchschnittlicher Mars-SciFi-Film.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × = 20