wpid-nasenschere.jpgNasenhaare sind oft lästig und tun beim Rausreißen sehr weh. Das ist sicher auch nicht gut.

Also Nasenhaarschneider. Einen elektrischen (batteriebetrieben) ausprobiert, der war blöd. Hat nicht geschnitten und die Batterie war zu schwach.

Danach Schere probiert, grundsätzlich gut, aber zu spitz. Dann die Nasenhaarschere von Zwilling entdeckt, mit abgerundeter Spitze. Das ist bisher das Komfortabelste, man muss zwar immer noch aufpassen, sich nicht zu schneiden, aber das in-die-Nase-stechen nimmt ab.

Ein Beitrag aus der Reihe „Sachen, über die man selten redet, die aber mal angesprochen werden müssen“. Siehe auch Lippenherpes.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 59 = 60