Ich führe die Tradition fort, mit meinem Fahrrad Dinge zu zerstören, die mein Fahrradhändler noch nie zerstört gesehen hat. Nach Brooks-Sattel, Alfina-Schaltnabe, allen Speichen und Truvativ-Kettenblatt jetzt der Riemen.

Ist einfach so zerrissen, nach ca. 13.000 km, der Hersteller gibt mindestens 20.000 km an. Wird eingeschickt, immerhin von den bikedudes kostenlos ausgetauscht.

OK, Tretlager war auch kaputt, aber das hat damit wahrscheinlich nichts zu tun. Und ist jetzt auch nicht ganz so ungewöhnlich.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

69 − = 60