So ein Interview kann mich schon sehr aufregen. Für eine detaillierte Analyse fehlt mir gerade die Zeit, die Stellungnahmen für die heutige Anhörung müssen auch noch aufgearbeitet werden.

Daher nur der zynischste Ausschnitt des ganzen Interviews:

Die Länder, die sperren, sagen: Die meiste Aktivität findet statt zwischen 23 Uhr und 1 Uhr. Und am wenigsten passiert am Heiligabend. Da sind die Täter bei ihren Familien.

Hat die Frau eine Ahnung, wer die Täter bei Kinderpornographie sind? Und wo der Missbrauch von Kindern stattfindet? Oder ist sie einfach so abgebrüht?

(Quelle: Spiegel Online)

Related Posts

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 12 = 16