Kritik: Sie nannten ihn Knochenbrecher (1978)

Sie nannten ihn Knochenbrecher (international "Drunken Master", was dem Inhalt des Films und dem Originaltitel "Zui quan" näher kommt) - einer der Klassiker von Jackie Chan. Neben dem unpassenden Titel heißt die Hauptfigur Wong im Deutschen "Freddie", gespielt von "Jacky Chan", warum auch immer mit "y". Es geht drum, sich zu prügeln und den Drunken-Style vorzustellen und zu promoten. Dafür wird jeder Anlass genommen, klassischer dreiteiliger Aufbau: junger Idiot prügelt...
Ekkart Kleinod Kino, Kritik

Kritik: Police Story – Back for Law (2013)

Police Story - Back for Law (Jing cha gu shi 2013) - kein weiterer Teil von Police Story, der Name verwirrt absichtlich, diesmal ist Jackie Chan schon sehr, sehr alt. Der Film passt sich an, indem die Action ruhig gedreht ist, kurze Prügelszenen mit viiiiiel Zeitlupe, Betonung auf Atmosphäre und Story. Nun ist von der Story nicht viel zu erwarten, genau das wird sonst durch die Stunts und ausgedehnten Prügeleien...
Ekkart Kleinod Kino, Kritik

Kritik: Der Superfighter (1983)

Der Superfighter (chin. A gai waak, engl. Project A) - Jackie Chan gegen Piraten. Oh weh. Die Geschichte ist irgendwas mit Marine, Polizisten, Piraten, die dt. Synchro versucht gar nicht, irgendeinen Sinn reinzubringen, das sind Kalauer auf unterstem Niveau. Ob es im Original besser ist? Wahrscheinlich schon, denn das Lexikon des Internationalen Films schreibt: Eine perfekte Mischung aus brillanten Actionszenen und trockenem Humor, der in der miserablen Synchronisation zu Kalauern...
Ekkart Kleinod Kino, Kritik

Kritik: Police Story (1985)

Während es Jackie Chan schon mein ganzes Leben gab, habe ich ihn erst Ende der 80er kennengelernt (also nicht persönlich, sondern seine Filme) und konnte ihn Anfang der 90er sogar im Kino sehen. Police Story, seinen endgültigen Durchbruch, habe ich allerdings erst letztes Wochenende nachgeholt. Sagen wir: ein interessanter Film und ein Kind seiner Zeit. Die Geschichte ist unwichtig, ein Gangster muss verhaftet werden, Jackie (im Deutschen mit "Kevin" übersetzt....
Ekkart Kleinod Kino, Kritik