Kritik: The Maze Runner

The Maze Runner, der erste Teil der Verfilmung einer Jugendbuchreihe, die ich nicht gelesen habe (das zieht sich in letzter Zeit durch, als Thema), das gibt mir die Freiheit, den Film für sich betrachten zu können. Es geht dunkel los, nur laute Geräusche, bevor die ersten Bilder kommen und wir mit unserem Haupthelden in die Geschichte geworfen werden und mit ihm herausfinden müssen, was das alles soll und was zu...
Ekkart Kleinod Kino, Kritik