Kritik: The Running Man (1987)

The Running Man - Romanverfilmung eines Buchs von Richard Bachman (Stephen King). Das Buch erzählt von einer Spielshow, in der der Teilnehmer von einem Eliteteam gejagt wird, quer durch das ganze Land. Überlebt er 30 Tage, bekommt er Reichtum und sein Leben. Er muss sich jeden Tag zweimal 10 Minuten mit der Kamera filmen und das an die Veranstalter schicken. Ein sehr lesenswertes Buch mit vielen Ideen, Twists und einer...
Ekkart Kleinod Kino, Kritik

Kritik: It

It (dt. Es), die King-Verfilmung von 2017. Vorausgeschickt sei, dass ich das Buch gelesen hab (mehrfach, ist aber auch schon 20 Jahre her) und selten so ein grusliges Buch in der Hand hatte. Die Verfilmung mit Tim Curry und die Serie sind an mir vorbeigegangen. Jetzt also der Film und die Erwartungen waren nach den sehr wohlwollenden Rezensionen sehr hoch. Sie wurden nicht erfüllt. Die Geschichte braucht nicht erzählt zu...
Ekkart Kleinod Kino, Kritik

Kritik: The Dark Tower

The Dark Tower - der erste King, den ich nicht zu Ende gelesen habe, weil er zu langatmig und zu verworren war. Acht Bücher und eine Kurzgeschichte - und ein Film von 90 Minuten? Wie ich nachgelesen habe, ist der Film ein Sequel zu den Büchern, daher also die kurze Laufzeit. Wir begleiten Jake (Tom Taylor) auf seiner Reise in eine Parallelwelt, um mit Roland (Idris Elba) zusammen den Dunklen...
Ekkart Kleinod Kino, Kritik