Kategorien
Kritik Musik

Musikkritik: The Final Countdown (1986)

The Final Countdown von Europe, das Lied mit dem geilsten Keyboard-Intro aller Zeiten (dicht gefolgt von Jump).

Dieses Intro, das im Lied noch einmal aufgegriffen wird, ist sowas von gut. Dazu die ganze 80er-Pop-Ästhetik und -Inhalte, die hier auf die extrem gute Spitze getrieben werden.

Eine sehr, sehr eingängige, wunderschöne Melodie (hallo Ohrwurm für den Rest des Tags). Ein geiles Gitarrensolo.

Ein sehr eingängiger Text: We’re leaving together, na na na na na, it’s THE FINAL COUNTDOWN. Tädadädaa!

Das geile Trommelteil mittendrin, dum dum, dum dum, dum dum, dsch!

Joey Tempest, der im Originalvideo (siehe unten) so unglaublich rosa Lippen hat und so guckt. Hach. Der Rest der Band: Haare.

Bleibt die Frage: kann man als Metalhead Fans des Lieds sein?

Aber Hallo! Lautstärke auf 11 und dann ab.

Fazit: eins der besten Lieder der Welt. Und ein böser Ohrwurm!