Kritik: The Raid 2

The Raid 2 (Serbuan Maut 2: Berandal) ist die Fortsetzung zum grandiosen The Raid. Große Erwartungen - noch größere Enttäuschung. Der Film ist lang. Viel zu lang. Extrem lang. 2 Stunden 30, die sich anfühlen wie 4-6 Stunden. Laaaaaang. Irgendein Plot um einen Gangster, der zur Strecke gebracht werden soll, wozu unser Held Undercover geht. Ab und an etwas Action, die gut ist, aber nicht so reinhaut wie beim Vorgänger....
Ekkart Kleinod Kino, Kritik