Kategorien
Auto Fahrrad Verkehr

Vattenfaller Autofahrer

Vattenfall ist unser Energieversorger von Berlin, kaufte die Bewag auf und benannte diese in Vattenfall um. Eine schlechte Idee, meiner Meinung nach, denn mit „Bewag“ habe ich Berlin assoziiert, mit Vattenfall einen europäischen Großkonzern ohne Seele. Obwohl sie sich bemühen. Aber ich schweife ab.

Heute versuchte ein Mitarbeiter des Betriebes, mich zu überholen, ohne die Gegenfahrbahn benutzen zu müssen. Da ich meinerseits gerade ein Fahrrad überholte, wurde es sehr eng. Natürlich regte ich mich auf, was ihn nur zu der Geste veranlasste, ich solle mich beruhigen. Hätte ich ihm doch nur ans Auto getreten. Dann hätte ich erlebt, wie man in Stresssituationen ruhig bleibt.

Sowas habe ich gerne, Verkehr falsch einschätzen, anderen Verkehrsteilnehmer bedrängen und dann so tun, als sei das meine Schuld, wenn ich mich aufrege. Wieder ein Minuspunkt für Vattenfall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 71 = 80