Kategorien
Journalisten Medien Politik

Welt-Online hat einen guten Artikel

Dass ich das noch erleben darf? Bricht jetzt auch der Rest der Welt zusammen? Droht Armageddon?

In der Welt (oder nur Welt-Online?) erschien „Die blinde Politik und ihre randalierenden Kinder„. Sehr lesenswert. Da musste offensichtlich was raus. Beispiele:

[…] was ist ein Ministerpräsident, der 34.000 Polizisten die Entlassung ankündigt, dann in den Urlaub fährt und als er im Fernsehen seine Hauptstadt brennen sieht, eben diese Polizisten auffordert, ihm den Ar… zu retten?

[…]

Wie soll man über eine Regierung urteilen, die über Jahre hinweg tatenlos zuschaut, wie ihr staatliches Schulsystem verkommt, auf das eben jene Kinder aus den sozialen Brennpunkten angewiesen waren, die jetzt Brandsätze werfen?

[…]

Was sind das für Staats- und Regierungschefs, die die Wirtschaft im bankrotten Griechenland mit einem brutalen Sparprogramm erdrosseln und die für Investitionen in die Realwirtschaft notwendigen Milliarden lieber den Finanzmärkten in den Rachen werfen?

Und es geht so weiter. Sehr lesenswert.

(Quelle: Welt online, via Stilstand)

Eine Antwort auf „Welt-Online hat einen guten Artikel“

Ein drohendes Armageddon ist die einzige Erklärung, wenn sich ein neokapitalistisches Blatt plötzlich gegen neokapitalistische Politik wendet. Klar da steckt Angst dahinter. Wo bleibt die Lebensqualität der Reichen, wenn deren Autos abgefackelt werden? Vielleicht kommt ja demnächst noch die Forderung Hartz4 um 100 Euro zu erhöhen? Schließlich gibt es ja schon 10 Millionen Blöde, die sich keine Bild mehr leisten können. Man steckt in der Krise und muss vielleicht sogar umdenken.

Schreibe einen Kommentar zu kl Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

81 − = 73