Kategorien
Auto Fahrrad Verkehr

Glatteis

Falls sich jemand fragt, warum bei Glatteis so viele Unfälle passieren (vor allem in der Stadt): Weil die Leute auch bei Glatteis wie die Idioten fahren.

Heute im Weidenweg gleich zwei Deppen mit <50cm an mir vorbei. Danke schön. Und von wegen nicht gesehen: Beide schauten in die Rückspiegel, ob ich noch lebe. Weiß bloß nicht, ob sie traurig waren, dass ich solches tat.

Apropos: im Dunkeln ohne Licht wird man zwar mehr angemeckert aber weiträumiger umfahren.

2 Antworten auf „Glatteis“

Der gemeine deutsche Autofahrer an sich dürfte den Standpunkt vertreten, dass er zu jeder Zeit am Straßenverkehr teilnehmen darf, wie es ihm beliebt. Schließlich zahlt er dafür mit dem Anschaffungspreis seines Gefährts, der Mineralölsteuer und der KFZ-Steuer. Da wird er sich auch nicht von so etwas trivialen wie Wetterbedingungen abhalten lassen.

Könnte ich ja mit leben, aber dass sie sich immer wie die Axt im Walde benehmen müssen…

Andererseits: von den zwei normalen Autofahrern habe ich auch nicht berichtet 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + = 2