Kategorien
Auto Fahrrad

Und wieder ein Radfahrer tot

Pressemeldung #1354

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich heute Vormittag an der Klosterstraße Ecke Ruhlebener Straße ereignet. Ein 50-Jähriger wollte mit seinem Lkw gegen 9:20 Uhr aus der Klosterstraße nach rechts in die Ruhlebener Straße abbiegen. Zur selben Zeit war ein 51-jähriger Radfahrer auf dem Radweg der Klosterstraße in Richtung Rathaus Spandau unterwegs. Er geriet unter den Lastwagen und erlitt so schwere Verletzungen, dass er kurz darauf starb. Der Lkw-Fahrer wurde wegen eines Schocks im Krankenhaus behandelt. Wegen der polizeilichen Unfallermittlungen kam es zu Sperrungen und Verkehrsbeeinträchtigungen.

Der Ort bei Google Maps.

Das liest sich so, als wenn der LKW von oben kam, der Radfahrer von unten, also nicht toter Winkel, sondern entgegenkommend. Sehr seltsam.

Update: der LKW kann auch von unten gekommen sein, das hatte ich übersehen, dann ist das Ganze doch ein toter-Winkel-Rechtsabbiege-Unfall. Natürlich unvermeidlich, denn wer will schon LKW-Fahrern vorschreiben, nur abzubiegen, wenn sie die Kreuzung einsehen können? Deutsche Politiker sicher nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× 4 = 28