Kategorien
Motorrad

Berliner Motorrad-Presse (6)

Pressemitteilung 0989 vom 6.4.09:

Bei einem Verkehrsunfall in Mahlsdorf ist gestern Abend ein Kradfahrer schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen befuhr ein 67-jähriger Mann gegen 20 Uhr mit seinem Pkw „Opel“ die Roedernstraße und wollte nach links in den Hultschiner Damm abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden 19-Jährigen mit seiner „Yamaha“. Es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer kam zur stationären Behandlung in eine Klinik, der Autofahrer blieb unverletzt.

Nicht schuld, schwer verletzt: 5
Selbst schuld, schwer verletzt: 1

Eine Antwort auf „Berliner Motorrad-Presse (6)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 23 = 25