Kategorien
Allgemein

Das Leben ist wie…

Forrest Gump war ja ein durchaus OKer Film, aber der Spruch

„Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen – man weiß nie, was man kriegt.“

verfolgt mich noch heute. Weil er so klug daherkommt und doch so beliebig ist. Also habe ich ein kleines Spiel mit mir entwickelt (es ist halt nicht immer was zum Lesen auf dem Klo da): das „Das Leben ist wie…“-Spiel. Es geht darum, das Leben mit irgendwelchen Gegenständen zu vergleichen:

Das Leben ist wie eine Türklinke: wenn man es fest packt und drückt, eröffnen sich neue Wege.

oder

Das Leben ist wie ein Computer: alles scheint in Ordnung und dann stürzt man ab.

oder

Das Leben ist wie ein Badelatsch: manchmal trocken, manchmal nass aber immer voller Keime.

OK, nicht alles ist Shakespeare. Eigentlich ist nichts Shakespeare, aber mit Forrest Gump kann ich mithalten.

Daher: wenn Ihr mal Zeit habt und nicht wisst, was Ihr tun sollt: schaut Euch um, merkt Euch einen Gegenstand – und ab.

Das Leben ist wie eine Flasche Champagner: es sprudelt vor sich hin und wenn man es nicht genießt wird es schal.

zum Üben:

Das Leben ist wie ein Teppich…

2 Antworten auf „Das Leben ist wie…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 5 =