Pressemitteilung 1871 vom 2.7.09:

Schwere Verletzungen zog sich gestern Nachmittag ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Prenzlauer Berg zu. Der 48-Jährige war gegen 16 Uhr 45 mit seiner „BMW“ in der Ostseestraße in Richtung Prenzlauer Allee unterwegs. An der Ecke Mandelstraße kam es zu einem Zusammenstoß mit dem von rechts kommenden „Skoda“ einer 21-Jährigen. Hierbei überschlug sich der Kradfahrer mehrmals und wurde mit schweren Bein- und Gesichtsverletzungen zur intensivmedizinischen Behandlung in eine Klinik gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Die Kreuzung war für rund 30 Minuten wegen der Unfallaufnahme gesperrt, wovon auch der Busverkehr betroffen war.

Pressemitteilung 1888 vom 4.7.09:

Schwere Verletzungen erlitt ein 36-jähriger Motorradfahrer heute Vormittag bei einem Verkehrsunfall in Britz. Der Kradfahrer war gegen 10 Uhr mit seiner „Suzuki“ auf der Stadtautobahn in Richtung Neukölln unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen wollte der 36-Jährige auf Höhe der Ausfahrt des Tunnels Ortskern Britz von der mittleren in die linke Fahrspur wechseln und übersah dabei den neben ihm fahrenden „Renault“ einer 26-Jährigen. Es kam zur Berührung der beiden Fahrzeuge, in dessen Folge der Kradfahrer stürzte und sich schwere Verletzungen zuzog. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr besteht nicht. Die 26-Jährige blieb unverletzt. Die Stadtautobahn war im Bereich des Tunnels in Richtung Neukölln für etwa eine Stunde komplett gesperrt.

Pressemitteilung 1892 vom 5.7.09:

Tödliche Verletzungen erlitt ein 20-Jähriger gestern Abend bei einem Verkehrsunfall in Tegel. Der Motorradfahrer befuhr gegen 17 Uhr 15 die BAB 111, als er im Tunnel Flughafen Tegel aus bislang unbekannter Ursache die Gewalt über seine „Honda“ verlor und gegen die Tunnelwand prallte. Er verstarb aufgrund der Schwere der Verletzungen im Krankenhaus. Die BAB war zwischen 17 Uhr 30 und 19 Uhr 30 zwischen den Anschlussstellen Kurt-Schumacher-Damm und Seidelstraße komplett gesperrt. Der 20-Jährige ist der 27. Verkehrsunfalltote in diesem Jahr in Berlin.

Nicht schuld, schwer verletzt: 17
Nicht schuld, tot: 3
Selbst schuld, schwer verletzt: 7
Selbst schuld, tot: 2
Unklar, tot: 1

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × = 12