Auf meiner Suche nach einem Ersatz für die Cinema, die seit Jahren auf einem konstant schlechten Niveau schreibt, bin ich jetzt anscheinend fündig geworden.

Deadline“ heißt die Zeitschrift, mit Schwerpunkt auf harten Filmen, Horror, Anime, etc. Ich habe mir Ausgabe 2/08 besorgt, 5 Euro, geht. Die Rezensionen sind locker geschrieben, aber verständlich und nachvollziehbar. Zumindestens soweit ich das beurteilen kann, anhand der Filme, die ich gesehen habe.

Aber kann eine Zeitschrift schlecht sein, in der man Perlen findet, wie:

[…] erfreuen hier 90 Minuten […], die die Wörter „guter Geschmack“ zuerst anpinkeln, dann genüsslich zerschneiden und sich schließlich mit den Eingeweiden die haarigen Achselhöhlen polieren.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × = 18