Gegenwind kann wenigstens nichts dafür. Und war beim Rückweg auch noch guter Rückenwind.

Wulff dagegen lässt mich ratlos zurück. Der ist so beschämend, blamabel, einfach. Dann wenigstens einer wie Koch, der weiß wenigstens, dass er ein Betrüger ist. Aber der Wulff glaubt ja, was er sagt. Klar, jeder kriegt einen Zinssatz von 0,9-2 %  auf einen Kredit ohne Sicherheiten. An sich sollte man alle Banken anzeigen, die mehr nehmen, wegen Wucher. Der BuPrä hat’s gesagt.

Da schämt man sich doch, wenn Deutschland bei der Beerdigung von Václav Havel den Wulff schickt. Die müssen doch denken, hier gibt es keine aufrechten, ehrlichen Menschen. Wenigstens hat das Volk den nicht gewählt.

Da fühle ich mich wieder an die DDR erinnert, Honecker hat auch geglaubt, was er gesagt hat. Und alle haben gedacht, der wäre bösartig gewesen, dabei war er am Ende nur verwirrt.

Traurig für die Niedersachsen, der Wulff fällt auf sie zurück.

Heute habe ich ernsthaft versucht, das LibreOffice-Problem zu lösen, dass LO keine Dateien mit benannten Ausdrücken, die Formeln enthalten, einlesen und korrekt berechnen kann. Bin bisher gescheitert. Mal sehen, ob das OOo-Forum helfen kann, einen Teil haben sie schon gelöst: http://www.oooforum.org/forum/viewtopic.phtml?t=137757

Related Posts

1 Comment

  • i

    Heute noch mehr Gegenwind und hoffentlich nicht noch mehr Wulff, außer natürlich seine Rücktrittserklärung 🙂 aber bitte kurz, kann dieses Geschwafel nicht mehr hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 × = 18