The Empire Strikes Back – der düstere Nachfolger. Der Film, der Tiefe in das Star-Wars-Universum bringt.

Wo der erste Film noch ein einfaches Märchen erzählt, wird es hier etwas härter. Schon der Eisplanet ist unwirtlich, die Ausbildung von Luke, bei der man dessen Frust so gut nachvollziehen kann. Die Jagd auf den Falken im Asteroidenfeld. Die Überlegenheit des Imperiums, die in der Wolkenstadt am Deutlichsten zu sehen ist, C-3PO wird zerlegt, Han eingefroren. Darth Vader wird unbezwingbar.

Aber der Höhepunkt und genialste Einfall des Films:

Yoda.

Als Bindeglied zwischen dem ersten und dritten Film ist der Film perfekt, denn er betreibt Charakterentwicklung, ohne Action und SciFi zu vernachlässigen.

Und er hat Yoda.

Leider gibt es auch diesen Film nur noch verändert, es ist schlimm.

Fazit: sehr guter Nachfolger mit der richtigen Entscheidung, „nur“ Bindefilm zu sein.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

58 + = 59