Beyond Skyline ist der Nachfolger zu Skyline und was soll ich sagen? Er ist genau das, was der erste schon sein sollte.

Die Geschichte passt diesmal, wir sind in der gleichen Alien-Invasion mit anderen Leuten, wieder kämpfen wir gegen die Aliens, diesmal aber mit sympathischen Leuten (Frank Grillo, Bojana Novakovic, Iko Uwais(!) und Yayan Ruhian(!)). Uwais und Ruhian sorgen auch dafür, dass die handgreifliche Action stimmt. Novacovic kannte ich noch nicht, kann sich aber neben den drei Männern sehr gut behaupten. Dazu drei unterschiedliche Orte und fertig ist die Laube.

Die Effekte sind auf gleichbleibendem Niveau geblieben, auch hier gibt es wieder überhaupt nichts auszusetzen. Dazu merkt man dem Film an, dass viel praktisch umgesetzt wurde, er ist deutlich geerdeter als der erste Teil.

Das macht insgesamt einen SciFi-Actionfilm, den man uneingeschränkt empfehlen kann. Ordentliche Geschichte, gute Schauspieler:innen, sehr gute Effekte und eine knackige Inszenierung.

Für einen Eintrag in die Bestenliste fehlt noch etwas inhaltliche Tiefe, aber die kann für gute Unterhaltung auch mal weggelassen werden.

Fazit: so soll Popcorn-SciFi-Action sein.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 60 = 68