Kritik

Kritik: Live – Other Bands Play, Manowar Kill

Pommesgabel. 22.3.2007, 19:20, es regnet in Berlin und ist kalt, wir stehen in einer langen Schlange vor der Max-Schmeling-Halle und begehren Einlass zur Demons, Dragons and Warriors Tour. Während des Wartens haben wir Zeit, den Merchandising-Truck zu bewundern, ist mir aber zu teuer, lediglich das Regencape(! [...]

Kritik: Live – Manowar (kurz)

war insgesamt gut. Rhapsody: gut Teil Manowar: alte-Leute-langsaaam Titten aus Chemnitz Teil Manowar: richtig gut Teil Manowar: hat mir gefallen, dem großen I nicht Ausführliche Kritik am Montag. Setlist Manowar [...]

Kritik: Pathfinder

Pathfinder – Wikingergemetzel mit Karl Urban. Der Vorspannn (und der Trailer) läßt hoffen, der Film fängt auch richtig stimmungsvoll an. Schon bei der ersten Szene erkennt man: Bilder und Stimmung sind wichtig, historische Korrektheit nicht. [...]

Kritik: GSG 9

Meine Eindrücke von GSG 9, der neuen Serie von Sat 1. Erste Folge Die Schauspieler sind keine Identifikationsfiguren (drücken wir es mal nett aus), der einzige, der cool ist, ist der Adlige (Konny). [...]

Kritik: Blame Canada

Gestern haben wir uns mal wieder “South Park”, den Film angeschaut. Ist schon eine Weile her, zwischen dem letzten und dem jetzigen Sehen lag z.B. der 11. September und “Team America: World Police”. [...]

Kritik: Live – “The Devil is a loser and he’s my bitch”

Yupp, gestern spielte Lordi im Postbahnhof und wir waren da. Vorgruppe war The Dogma. Zunächst zum Postbahnhof, direkt neben dem Ostbahnhof für uns in günstiger Fahrradentfernung mit Fahrradständern vor der Tür gelegen. [...]

Kritik: Moers und König

Freitag abend haben wir den neuen Moers (“Adolf – Der Bonker”) und den neuen König (“DSCHINN DSCHINN 2: Schleierzwang im Sündenpfuhl”) gekauft. Moers ruht sich mal wieder auf seinen Lorbeeren aus, das Comic selbst ist Durchschnitt am unteren Ende mit extrem vielen Selbstreferenzen. [...]

Kritik: Live – Terry Pratchett

Gestern war Terry Pratchett in der Stadt (und American McGee, den ich auch gern gesehen hätte, von dem ich aber erst heute erfahren habe). Er hatte eine Lesung im Renaissance-Theater, für die ich Karten besorgt hatte. [...]